* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     Max' und Moritz' Gemeinschaftsblog


Arnulfs Blog
Rafs Blog
Max' Blog
Heger und Franzi in NZ
Andreas in NZ
Reisen Peru






Mmhhh...

Nach langer Zeit mal wieder, aber nur kurz...

Der Hoster, bei dem meine Bilder und anderen im Blog verlinkten Sachen lagen, wurde gehackt, deshalb sind die Links tot.

Ich schau mal, ob ich die mal ersetze.

In den letzten Tagen geht hier richtig was, wir waren im Zentrum von Lima, bei den Ruinen von Pachacamac (für die Inkas so wichtig wie für die Griechen Delphi, uns kam es etwas zerbröselt vor), am Meer (nur kurz, weil der Strand total vermüllt war und es bestialisch stank). Außerdem lernen wir Pokern (als Chips verwenden wir Winz-Luftballons, die gern als Wasserbomben verwendet werden), finden tolle Kompromisse aus verschiedenen Rommé-Regeln.

Desweiteren erwähnenswert ist auch unser heutiges kulinarisches Abenteuer: Roher Tintenfisch mit kompletten Tentakeln und allem, was dazugehört.

Als Beweis gibt's hier ein Foto, von den Stücken, die wir zum Beweis mit nach Hause genommen haben. Arg viel Tintenfischiges hat man nicht geschmeckt, dafür war die Marinade zu scharf und zu sauer. Aber man kann eindeutig sagen, dass die Tentakeln knackiger sind, als der Rest des Körpers (okay, das ist meine Interpretation, Matthias fand sie nur zäher). Dazu gab's übrigens Reis (wer hätte das gedacht) und Pollo in viel Fett. Irgendwie sind aber in das Fett irgendwelche Chemikalien gelangt, auf jeden Fall hätte ich wetten können, dass das Essen im Dunkeln geleuchtet hätte, so eklig neongelb sah es aus.

 

 

26.2.08 05:39
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung